Ein bis zwei Wochen vor dem Duschtermin ist die Norm

  • Diejenigen, die an der Dusche teilnehmen, sollten rechtzeitig auf die Einladung reagieren, damit die Gastgeberin einkaufen und sich vorbereiten kann. Ein bis zwei Wochen vor dem Duschtermin ist die Norm, die Frist wird jedoch höchstwahrscheinlich auf der Einladung angegeben. Niemals für eine Brautparty auftauchen, ohne zu antworten. Die Gastgeberin kann nur genügend Gefälligkeiten oder bestimmte Nahrungsmittel für eine bestimmte Anzahl von Gästen haben. Darüber cocktailkleid rosa hinaus wird dies als unhöflich angesehen. Wenn Sie in letzter Minute erfahren, dass Sie die Dusche besuchen können, rufen Sie die Gastgeberin an, um zu erfahren, ob noch Platz ist. Höchstwahrscheinlich wird sie ja sagen.
    Es klingt vielleicht schwer zu akzeptieren. Aber wenn die Hochzeit abgesagt oder verschoben wird, müssen die Geschenke an den Geber zurückgegeben werden. Niemand möchte diese Möglichkeit in Betracht ziehen, aber es passiert manchmal.
    Mehrere Duschen sind in Ordnung, aber achten Sie darauf, verschiedene Gäste zu jeder Party einzuladen. Nur enge Familien und cocktailkleider schwarz der Hochzeitsgesellschaft dürfen zu mehr als einer Dusche eingeladen werden.
    Normalerweise würde jeder, der zum Duschen eingeladen wurde, zur Hochzeit eingeladen. Eine Ausnahme: Wenn Mitarbeiter eine Bürodusche für die Braut schmeißen wollen, obwohl sie nicht zur Hochzeit eingeladen werden.